LED-Lichttechnik - Kühlung mit ZeroGap, IMS & Co

LED-Beleuchtungen sind die bekanntesten Anwendungen für IMS-Materialien auf isoliertem Aluminiumträger.
ANDUS hat mit dem innovativen ZeroGap Substrat für ausgeklügelte Leistungselektroniken eine völlig neue Lösung für große Wärmemengen auf kleinstem Raum entwickelt. Daneben gibt es für hellere, leistungsstärkere oder spezielle Anwendungen weitere Heatsink-Technologien, wie z. B. Inlay und X-Cool.

LED-Lichttechnik LED-Lichttechnik LED-Lichttechnik LED-Lichttechnik
LEDs in ZeroGap-Technologie auf IMS-Aluminium-Trägerplatte LED-Strahler mit maximaler LED-Kühlung dank X-Cool-Heatsink: Die rückseitige Kupferplatte schließt bündig mit der Bestückungsebene ab, die SMD-LEDs können so direkt mit dem Heatsink verlötet werden, andere LED-Spotbeleuchtungen leiten die Wärme
über gefüllte Microvias auf das
Kupfer-Heatsink ab
Impulsbeleuchtung mit Inlay-Technik aus massiven Kupferteilen, die Wärmekapazität des Metalls speichert blitzartig die von den LEDs abgegebene Wärmemenge Spot-Scheinwerfer für die moderne Bühnentechnik mit Hochleistungs-LEDs und DMX512 oder Bus-Ansteuerung